Botox – der Klassiker aus der Schönheitspraxis

Botox Typ A ist ein Toxin dass zur Entspannung der Gesichtsmuskeln eingesetzt wird, die an Mimikfalten im oberen Drittel des Gesichts beteiligt sind. Seine Wirkung besteht darin, die Freisetzung von Acetylcholin zu blockieren wodurch die Muskelkontraktion gehemmt und somit eine Entspannung herbeigeführt wird.

Anwendung:
Im oberen Drittel des Gesichts befinden sich die dynamischen Falten die unseren Ausdruck prägen, hier sehen wir die größte Wirkung.
Es ist meine Lieblingsbehandlung weil eine schnelle Wirkung und Verbesserung im Gesicht zu erkennen ist. Das Gesicht wird frischer, strahlender, entspannter und offensichtlich jünger aussehen, ohne Fältchen oder Mimikfalten.

Wo?
Oberes Drittel des Gesichts, zwischen den Augenbrauen, Stirn, Augenbrauenschwanz und Krähenfüßen.

Sitzungen: 2 bis 3 Mal pro Jahr (je nach Patient)

Dauer: 25 Minuten

Schmerzniveau: Niedrig

Wiederherstellung: Nicht erforderlich

Sichtbarkeit der Verbesserung: Die Wirkung setzt ab dem dritten Tag ein.

Empfohlene Jahreszeit: Ganzjährig möglich

Vorsichtsmaßnahmen: Vermeiden Sie am Tag der Behandlung die Einnahme von Acetylsalicylsäure

Allgemeine Empfehlungen: Vermeiden Sie am Tag der Anwendung: Sonnenbestrahlung, Sport, Hitze im Gesicht (z.b. heißes Bad, Sauna, Dampf), schlafen Sie in den nächsten 4 Stunden nicht. Die Injektionsstelle nicht berühren oder massieren, kein Make-up sofort auftragen. 

Diese Behandlung kann mit anderen Behandlungen kombiniert werden: Alle, einige eventuell nicht in der gleichen Sitzung. Bitte besprechen Sie dies mit uns.

>> zurück zu Ästhetische Medizin