Hausbesuch in und um Cala Millor

Wir wissen wie wichtig ein deutscher Hausarzt auf Mallorca sein kann. Deswegen bringen wir ihnen unseren deutschsprachigen Hausarzt direkt zu ihnen und ihrer Familie.

Der Hausbesuch wurde am Krankenbett des Patienten geboren und hatte von seinem Ursprung her eine biopsychosoziale und spirituelle Konnotation. Diese Praxis geht auf sehr alte Zeiten zurück, wie aus bestimmten historischen Berichten hervorgeht; so beschreiben beispielsweise die über 2500 Jahre alten ägyptischen Papyri Folgendes: „Zu Hause erklärte der Arzt, bevor er eine Diagnose stellte:nachdem er den Patienten untersucht, die Situation analysiert und die Götter konsultiert hatte, die die Familie akzeptieren musste oder ablehnen konnte: Dies ist eine Krankheit, die ich kenne und heilen werde, oder dies ist eine Krankheit, die ich kenne und nicht behandeln werde; oder dies ist eine Krankheit, die ich nicht kenne und nicht behandeln werde“. Danach kam ein Prozess der Aushandlung von Pflege.

Die häusliche Pflege ist eine Dienstleistung, die FLOYDCLINIC einem Familienmitglied im eigenen Wohnumfeld anbietet, um Unterstützung, Diagnose, Behandlung, Genesung und Rehabilitation zu bieten. Diese Maßnahmen werden gemäß einer vorherigen Bewertung und einem Pflegeplan durchgeführt, der mit der Familie ausgehandelt und vereinbart werden sollte und nicht vom Hausarzt aufgezwungen werden darf. Der Hausbesuch ermöglicht die Erkundung des gesamten Umfelds des Patienten, den er umfasst seinen gesamten Kontext: wo er lebt, mit wem er lebt, die Menschen, seine Beziehungen und die Umstände, unter denen sein psychisches Ereignis stattfindet; in diesem Zusammenhang sollte immer daran erinnert werden, dass es sich um eine der invasivsten Tätigkeiten handelt, die die Angehörigen der Gesundheitsberufe ausüben können, weshalb wir bei den Besuchen sehr respektvoll und umsichtig vorgehen müssen.

Vorteile des Hausbesuchs:

  • Verbessert die Gesundheitsversorgung
  • Erhöht die Beteiligung und Verantwortung der Familie am Pflegeprozess.
  • Verbessert die Lebensqualität des Patienten und deren Angehörigen.
  • Sie vermittelt ein Gefühl der Intimität und des Wohlbefindens, da die Menschen das Gefühl haben, dass diese Art der personalisierten Hilfe humaner ist.
  • Verhindert häusliche Unfälle dank der Ausbildung, die wir der primären Pflegekraft in Sturzprävention, Medikamentenversorgung, Prävention von Hautverletzungen usw. anbieten.
  • Sie verhindert soziale Isolation und motiviert die Familie und die Betreuer, sich an die Situation des Patienten anzupassen und nicht umgekehrt.

>>zurück zu Allgemeinmedizin